top of page
Florett, Maske und Jacke auf Fels_edited.png

Sportverein in Düren

Wenn ihr den Fechtsport und all seine Facetten näher kennen lernen wollt, seid ihr hier genau richtig. Ihr findet hier alles über den Verein, wann und wo wir trainieren und was man zum Fechten alles braucht. Bis zu viermal in der Woche trainieren bei uns Fechter aller Altersklassen, um sich zu verbessern, auf Wettkämpfe vorzubereiten oder auch nur zum Spaß an einer tollen Sportart. Dabei ist es egal, wie jung oder alt, klein oder groß man ist, denn auf der Piste (Fechtbahn) kommt es nur darauf an, wer mit der richtigen Taktik, dem passenden Tempo und Geschick trumpfen kann. Fragen beantworten wir gerne!

Deutsche Meisterschaften in Düren!

Am 08. und 09. Juni werden die U13 Deutschen Meisterschaften im Florett in der Kreis-Düren Arena in Düren ausgefochten!

WAS IST FECHTEN?

Der Fechtsport ist ein faszinierender Kampfsport, die auch in Düren viele begeisterte Anhänger hat. In einem Fechtverein können Interessierte die Kunst des Fechtens erlernen und sich im Umgang mit den drei Sportwaffen Florett, Degen und Säbel trainieren. Obwohl die Sportgeräte im Wesentlichen noch so verwendet werden wie vor 500 Jahren, hat sich die Taktik und Dynamik des Kampfsports weiterentwickelt. Dank modernster Ausrüstung ist das Fechten heute absolut ungefährlich und Verletzungen sind äußerst selten. 
Die Faszination des Duells ist jedoch geblieben und wer einmal Fechten ausprobiert hat, wird schnell und langfristig begeistert sein.

Fechter in voller Schutzausrüstung

FRAGEN & ANTWORTEN

WANN SIND DIE TRAININGSZEITEN?

Wir trainieren jeweils montags, dienstags und donnerstags Abends und bieten zusätzlich samstags ein Wettkampftraining für Turnierfechter an. 

Mehr Informationen findet Ihr auf unserer Trainingszeiten-Seite.

WELCHE WAFFE WIRD IN DÜREN GELEHRT?

In Düren fechten wir Florett.

WELCHE ALTERSGRUPPEN KÖNNEN FECHTEN?

Es ist nie zu früh oder zu spät, um mit dem Fechten zu beginnen. Wir trainieren in zwei Altersgruppen von etwa 6-14 und 15-99 Jahren.

IST FECHTEN AUCH ETWAS FÜR MÄDELS?

Ja! Tatsächlich fechten hier in Düren gleich mehrere Damen des Landeskaders, eine deutsche Vizemeisterin sowie Bronzemedaillengewinnerin im Team und die amtierende U20 NRW Meisterin! Bei uns ist jeder willkommen.

TUT ES WEH, GETROFFEN ZU WERDEN?

Ein direkter Treffer auf die Brust fühlt sich etwa so an, wie ein Anstubsen mit dem Zeigefinger während man eine Lederjacke trägt. Manche Treffer spürt man durch die drei Schutzwesten (Unterziehweste, Weste, Elektroweste) überhaupt nicht. Damen tragen zusätzlich noch einen Plastik-Brustschutz.

WAS KOSTET FECHTEN IN DÜREN?

Wir bieten eine Reihe von Vereins- und Fördermitgliedschaften: Pakete & Preise

GIBT ES FÖRDERUNGEN ODER ZUSCHÜSSE?

Ja, im Zuge des Bildungspakets für Familien des Bunds können Berechtigte Fördergelder für Mitgliedsbeitrag und Ausrüstung beantragen. 

BIN ICH ZU ALT UM FECHTEN ZU LERNEN?

Nein. Im Fechtsport gibt es sogar noch Leistungssport im Bereich der Veteranen (Ü40) bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften bis hin zur Altersklasse Ü70.

WORAUF WARTE ICH EIGENTLICH NOCH?

Gute Frage! Auf geht's zum Kontaktformular oder einfach zum Probetraining bei uns in der Philippstraße 9 in Düren reinschneien!

TRAINING

Über Jahre motiviert bleiben

FITNESS

Geschicklichkeitsleiter

Fechten ist ein anstrengender Sport. Die Gefechte sind zwar im Vergleich recht kurz (3-9 Minuten reine Kampfzeit), dafür aber sehr intensiv. Daher ist eine allgemeine Fitness besonders wichtig und wird durch entsprechendes Athletiktraining gefördert.

KOORDINATION

Junger Fechter macht Ausfall auf Sportbank

Die Koordination des Waffenarms in Verbindung mit der speziellen Beinarbeit des Fechtsport stellt eine Herausforderung dar, die aber jeder mit etwas Übung hinbekommt.
Diese Koordination trainieren wir kontinuierlich in jedem Training mit Beinarbeit, Partnerübungen und den Einzellektionen.

FAIR PLAY

Zwei junge Fechter im Fair Play

Fechten ist im Grunde immer Leistungssport, denn es kann nur mit einem Partner oder Gegner gefochten und geübt werden. Daher ist es besonders wichtig, mit Respekt und Anstand zu gewinnen und zu verlieren. Das lernt man bei uns von Anfang an. Zudem gilt: vor und nach jedem Gefecht erfolgt der Fechtergruß und ein Handschlag.

MEHR ÜBER UNSER TEAM

Wir sind ein ehrenamtlich geführter und auch trainierter Verein im Zentrum von Düren. Mit der Fechtschule Düren betreiben wir unseren eigenen Fechtsaal, der uns ideale Trainingsbedingungen für den Fechtsport bietet. So können wir unabhängig von Schulferien durchgehend Training anbieten und die sechs fest installierten Meldeanlagen ermöglichen es uns, vom allgemeinen Athletiktraining schnell zu den Fechtübungen überzugehen. Auch die restliche Ausstattung des Vereins überzeugt von Aufenthaltsbereichen für Eltern bis hin zur eigenen Werkbank.
Unsere sportlichen Erfolge können sich neben denen der großen Florett-Stützpunkte sehen lassen. So konnten wir bereits viele NRW-Titel und Medaillen nach Düren holen sowie zahlreiche Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften verbuchen.

Vier Florettfechterinnen des DFC

PHÄNOMEN DÜRENER FECHTCLUB

Das Beste aus den verfügbaren Mitteln herausholen

Der Verein wurde bereits für Innovation und Kreativität im Fechtsport ausgezeichnet und kommt seinem Ziel, den Bundesleistungsstützpunkten Konkurrenz zu machen, durch engagierte Trainer und clevere Ideen jedes Jahr ein großes Stück näher.

INDIVIDUALFÖRDERUNG

Gerade die zusätzlich buchbaren Lektionen am Montag ermöglichen eine besondere Individualförderung in der jeweilig notwendigen Geschwindigkeit des Lern-, Übungs- und Trainingsprozesses.

Florettfechterin bei Lektion mit Fechtmeister
Fechter zum Fechtergruß

KOORDINATION & PROBLEMLÖSUNG

Entwicklung und Nutzen der klassischen Fecht-Fähigkeiten

Im Gegensatz zu klassischen Athletik-Disziplinen, wie Schwimmen oder Laufen, tritt ein Fechter allein gegen einen Gegner an, der sich auf dessen Aktionen einstellt und seine Taktik im Laufe eines Gefechts adaptiert. Nicht umsonst, wird Fechten als oft „phyisical chess“ (etwa „körperliches Schach“) bezeichnet.

Wer ficht, entwickelt nicht nur hervorragende Koordinations- und Wahrnehmungsfähigkeiten, sondern erwirbt auch die Fähigkeit unter Druck Probleme kreativ zu lösen. Diese Fähigkeit nehmen junge Fechter mit bis ins Berufsleben.

KONTAKT

Schreibt uns oder kommt einfach vorbei. Eine vorherige Ankündigung ist nicht zwingend nötig. Wir freuen uns über jeden Fechtinteressierten.

Anfahrt über das Hämmerchensgässchen, es steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätze zur Verfügung

Philippstraße 9, 52349 Düren

Danke für's Absenden!

bottom of page