top of page

🥇🥇🥈🥉Zwei Meister und ein Vizemeister-Titel bei den Südwestdeutschen Meisterschaften

An diesem Wochenende fanden in Mainz die Südwestdeutschen Fechtmeisterschaften statt, bei denen die Athleten des Dürener Fechtclubs bemerkenswerte Leistungen zeigten. Mit einer starken Delegation von sieben Fechtern trat der DFC in verschiedenen Altersklassen an und brachte gleich 3 Meistertitel mit nach Hause.


Freya kämpfte sich in der U17 relativ entspannt bis ins Finale vor, wo sie Ihrer Konkurrentin aus Kaiserslautern mit nur einem Punkt in einem dramatischen Gefecht 14:15 unterlag und als Südwestdeutsche Vizemeisterin🥈 aus Mainz zurückkehrte.

In der Kategorie Florett Herren U17 Einzel sicherte sich Bence, der eigentlich noch U15 ist, den dritten Platz🥉. Tico erreichte in derselben Kategorie den neunten Platz.



Kangxie hatte viel Pech in der Vorrunde und konnte nur ein Gefecht für sich entscheiden. Dennoch verlor er das T16 gegen den 4. Platzierten mit nur einem einzigen Punkt 9:10, was deutlich sein Potential zeigt. Em Ende wurde es Platz 13.




Bei den jüngeren Teilnehmern erreichte Emil in der Kategorie Florett Herren U11 Einzel den fünften Platz. Katharina wurde in der Kategorie Florett Damen U11 Einzel mit deutlichen Siegen in ihren Kämpfen (10:0, 10:2, 10:0) Südwestdeutsche Meisterin 🥇.


Schlussendlich dominierte das DFC U17 Open team den Teamwettbewerb und gewann das Finale gegen Koblenz mit 45:24 deutlich🥇! Gratulation an alle!



Die Ergebnisse der Südwestdeutschen Meisterschaften zeigen das Engagement und die Fähigkeiten der Fechter und Eltern des Dürener Fechtclubs, die auch ohne Trainerbetreuung klasse Ergebnisse erzielen können.


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page