top of page

Dürener Damen bringen bei NRW-Meisterschaft 2 Meister- und einen Vizemeister-Titel nach Hause 🥇🥇🥈

Am vergangenen Wochenende des 09./10. März fanden in Hagen die NRW-Meisterschaften im Florett statt, bei denen der Dürener Fechtclub (DFC) mit einer starken Delegation von 24 Fechterinnen und Fechtern antrat. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DFC zeigten in verschiedenen Altersklassen herausragende Leistungen und brachten zahlreiche Erfolge nach Hause.


Damen gleich doppelt erfolgreich

Die Dürener Damen Freya 🥇 und Katharina 🥇 holten gleich zwei Meistertitel in den Altersklassen U17 und U11.


Nachdem Katharina alle Gefechte der Vorrunde gewonnen hatte, startete Sie von Platz 2 in die KO-Runden. Bis ins Halbfinal focht sie tadellos und besiegte Ihre Gegnerin aus Recklinghausen deutlich mit 10:4. Im Finale wurde es noch einmal spannend gegen die auf Platz 1 gesetzte Cicile des TV Gütersloh. In einem spannenden und sehr dynamischen Gefecht setzte Katharina sich schließlich mit 10:7 durch und errang so ihren 1. NRW-Titel. 🥳



In der U17 starte Freya als Favoritin in das Turnier. Nach einer fehlerfreien Runde begann sie die KO-Gefechte auf Platz 1 gesetzt. Im 16er KO traf sie auf ihre Vereinskollegin Silva. Die folgenden Gefechte gewann Freya deutlich mit 15:7 und 15:8 bis ins Finale, wo sie auf Ihre Gegnerin Lena des Fechtleistungszentrums Moers traf. Auch hier konnte Freya sich souverän durchsetzen. Am Ende gewann Sie das Finale deutlich mit 15:4 Treffern und sicherte sich so verdient den Titel der U17 NRW-Meisterin🏆.


Bei den U20 Damen startet Freya ebenfalls, diesmal eine Altersklasse höher. Hier musste sie sich nur Lenas Vereinskollegin, Linn Marie aus Moers, mit 5:15 geschlagen geben. Am Ende ein toller zweiter Platz! Mit Silva, Reimut, Alrun und Freya schafften es alle Fechterinnen aus Düren in die Top 8 der U20.



Emily und Kangxie qualifizieren sich für Heim-DM

Fleißiges Training und Turnierteilnahme zahlen sich aus. Das haben Emily und Kangxie (beide U13) am Wochenende gelernt. Emily konnte sich mit ihrer Teilnahme knapp für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren während Kangxie unglücklicherweise um die Teilnahme an der DM gegen seinen Vereinskollegen Luke im 32er KO fechten musste. In einem denkbar spannenden Gefecht über die volle Länge der Zeit gewann Kangxie schließlich mit nur einem Punkt 9:8.


Wir freuen uns darauf die beiden bei den U13 Deutschen Meisterschaften im 08. und 09. Juni in der Arena Kreis Düren anfeuern zu dürfen! 🤺



Bence hatte leider etwas Pech und erlag nach starkem Start jeweils in der U15 sowie U17 vorzeitig zwei Mal dem gleichen Gegner. Am Ende wurde es aufgrund der guten Setzung dennoch ein solider 12. bzw. 9. Platz.


Viele weitere der insgesamt 24, teilweise noch sehr jungen, Fechter aus Düren sammelten wichtige Turniererfahrung. Insbesondere in der U15 zeigten Henri, Henry und Felix bereits gutes Engagement und Teamgeist. In der jüngsten Altersklasse waren Emil, Paul, Lean und Louis ebenfalls erfolgreich.



Der Dürener Fechtclub gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren Erfolgen und dankt insbesondere auch den Kampfrichtern und Kampfrichterinnen für ihren Einsatz und ihre Leidenschaft für den Fechtsport.


Wir blicken zuversichtlich auf die kommende Deutsche Meisterschaft in Düren und freuen uns auf tolle Turniere bis dorthin.

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page